Qualität verbindet

Umweltkabelbaum

Extreme Temperaturen, agressive Flüssigkeiten, starke mechanische Beanspruchung oder im Einsatz unter Wasser – unsere Umweltkabelbäume fühlen sich nur unter härtesten Bedingungen am wohlsten.

Vor dem Serienstart müssen Steuergeräte zahlreiche Tests absolvieren. Entwicklungsbegleitende Umweltprüfungen bzw. Lebensdauerprüfungen sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Testreihen. Hier werden Umwelteinflüsse innerhalb der Lebensdauer so realistisch wie möglich nachgestellt.

Diese Testszenarien bedeuten für den Prüfling und natürlich auch für das angeschlossene Kabel maximalen Stress. Und nachdem bei diesem Verfahren Fehler an den Prüflingen und nicht an den Kabelbäumen gefunden werden sollen, bedeutet das für uns 100% Qualität beim Kabelbaum oder anders formuliert: Der Kabelbaum muss den Prüfling überleben.

Highlights

  • Optional Unter- und Überdruck getestet – 100 % wasserdicht

  • Standard Temperaturresistenz -40 °C bis +150 °C, optional bis +250 °C
  • Standardmäßiger Verbindungs-, Kurzschluss- und Abzugstest
  • Mechanisch resistenter Aufbau (z.B. für den Betrieb am Shaker)
  • Änderung/Überarbeitung bestehender Kabelbäume
  • Optionaler Durchstrahlungstest (Röntgen)

     

Rufen Sie uns an unter (0941) 5695 503-0 – gemeinsam finden wir die Antwort auf Ihre Fragen.

Menü